WHU Campus for Controlling 2018

Controlling im digitalen Wandel

Es geht um nichts weniger als um die zukünftige Rolle des Controllings: Welche Bedeutung hat der Controller, wenn das Reporting in seiner bisherigen Form verschwindet, das Forecasting automatisiert wird und der Umgang mit traditionellen Finanzkennzahlen in Zeiten von Big Data einfach nicht mehr ausreicht?  Wie wird die Arbeit des Controllers aussehen? Wird es überhaupt noch Controller geben? Diese und weitere für den Berufsstand existenzielle Fragen stehen auf dem Programm des 12. WHU Campus for Controlling. 

Referenten aus Wissenschaft und Praxis diskutieren am 7. September 2018 ihre Erfahrungen im Bereich der Digitalisierung und die noch zu bewältigenden Herausforderungen. 

Denn obwohl das Schlagwort Digitalisierung längst in aller Munde ist, fehlt in den meisten Unternehmen eine klare und stimmige Digitalisierungsstrategie für das Controlling. Der WHU Campus for Controlling möchte einen Beitrag dazu leisten, konkrete Maßnahmen aufzuzeigen und den digitalen Wandel voranzutreiben. 

Wir freuen uns über die folgenden Referentenzusagen:  

  • Carsten Knobel, Henkel AG & Co. KGaA
  • Dr. Christian Langer, Deutsche Lufthansa AG
  • Dr. Alexander Markowetz
  • Prof. Dr. Utz Schäffer, WHU
  • Bettina Schweizer, Wittenstein SE
  • Oliver Seitz & Stefan Zündorf, Robert Bosch GmbH

Der WHU Campus for Controlling ist eine Veranstaltung für Controlling-Experten und Führungskräfte aus der Unternehmenspraxis an einer der renommiertesten deutschen Wirtschaftshochschulen, der WHU – Otto Beisheim School of Management.