Dr. Alexander Markowetz

Ist Informatiker und Autor. Er versteht Digitalisierung als komplette zivilisatorische Neuausrichtung. In dieser Rolle berät er Politik, Behörden und Wirtschaft. 

Im Rahmen des Menthal Projektes untersuchte Alexander Markowetz das Smartphoneverhalten von einer halben Million Nutzern. Der resultierende Datensatz ist das größte bekannte Big-Data Projekt an öffentlichen Universitäten. Derzeit forscht Alexander Markowetz an den Themen Interoperabilität und Standardisierung. Dabei überträgt er die Konzepte einer ordoliberalen Martwirtschaft in digitale Räume. Aktuell arbeitet er parallel an einem enstprechenden Buch und einem WebTV Format.

Alexander Markowetz studierte Informatik in Marburg, Riverside und New York. Er promovierte an der Hong Kong University of Science and Technology. Von 2009 – 2016 war er Juniorprofessor für Informatik an der Universität Bonn. 

Dr. Alexander Markowetz