Referenten
WHU Campus for Controlling 2021

Steven Lehmann

Steven Lehmann ist „Head of Global Analytics“ bei UCB, einem belgischen Pharmaunternehmen mit einem Umsatz von 5 Milliarden Euro, und leitet ein 35 köpfiges Team mit dem Ziel bessere Unternehmungsentscheidungen mit Hilfe von Advanced Analytics in allen Geschäftsaspekten von HR bis Finanzen, Business R&D Analytics, Social Listening, Produktion und Vertrieb mit globaler Verantwortlichkeit voranzutreiben.
In 2021 hat er das Buch „Digital Jackpot – How to win the digital gamble in a post corona world“ auf Amazon veröffentlicht und hat einen Master in Innovation- und Technologiemanagement.

Adam Pradela

Adam Pradela ist Executive Vice President Corporate Accounting & Controlling bei Deutsche Post DHL Group. In dieser Position verantwortet er die strategischen Schlüsselprojekte des Finanzbereiches wie Implementierung von neuen IFRS Standards, Stärkung der finanziellen Compliance und Weiterentwicklung von Unternehmenssteuerungsprozessen, unter Einbeziehung von digitalen Modellen. Darüber hinaus ist er für das Nachhaltigkeit (ESG) Reporting & Controlling zuständig.

Seit seinem Einstieg bei Deutsche Post DHL Group in 2002 war Adam Pradela an verschiedenen europäischen Standorten unter anderem als CFO für die Region Central Europe und Network Operations & Aviation Europe tätig.

Nach seinen Abschluss als Diplom-Kaufmann in Betriebswirtschaft an der Universität zu Köln bekleidete er leitende Finanzpositionen bei multinationalen Unternehmen wie Unilever, Pepsi-Cola und Tetra Pak in Deutschland und der Schweiz.

 

Prof. Dr. Utz Schäffer

Utz Schäffer leitet zusammen mit Marko Reimer und Jürgen Weber das Institut für Management und Controlling der WHU – Otto Beisheim School of Management. Seine Forschung befasst sich vor allem mit der Rolle des Controllers und der digitalen Transformation der Finanzfunktion.

Heiko Schletz

Heiko Schletz ist bei der BSH Hausgeräte GmbH als Head of Governance, Methods and Systems tätig und in dieser Rolle u. a. zuständig für die konzernweite Berichterstattung inklusive der zugrundeliegenden Steuerungsmethoden.
In dieser Verantwortung leitet er fachseitig das S/4-Konzernprojekt der BSH, welches sich zum Ziel gesetzt hat, Accounting- und Controlling-Excellence neu zu definieren unter Nutzung der technischen Möglichkeiten der S/4 HANA ERP-Plattform. Die Harmonisierung bzw. die Integration des internen mit dem externen Rechnungswesen bildet dabei einen Schwerpunkt.
Über die letzten 20 Jahre hinweg verantwortete er verschiedenen Positionen innerhalb des BSH-Konzerns, unter anderem als Head of Business Administration Eastern Europe, Head of Regional Controlling Asia-Pacific und CFO einer BSH-Auslandstochter.
Vor Eintritt in die BSH war er mehrere Jahre für ein mittelständisches Unternehmen der Automobil-Zulieferindustrie tätig in unterschiedlichen betriebswirtschaftlichen Funktionen.

Prof. (em) Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber

Jürgen Weber leitet zusammen mit Marko Reimer und Utz Schäffer das Institut für Management und Controlling der WHU – Otto Beisheim School of Management. Seine Forschung befasst sich vor allem mit Organizational Change und Controllership.